News
Aprikosen aus dem Aargau
Aprikosen aus dem Aargau
Im Aargauer Seetal gedeihen neu Aprikosen:

Die beiden Obstproduzenten Urs Baur und Robert Siegrist haben die schweizweit grösste Aprikosenanbaufläche unter modernem Folientunnel erbaut.

Am nördlichen Ende des Hallwilersees entsteht die schweizweit grösste Aprikosenanbaufläche mit über 600 Bäumen unter Folientunnel. In fünf bis sechs Jahren wird mit einer Ernte von rund 9000 Kilogramm gerechnet, wie heute an einer Medieninformation betont wurde.

Zu diesem freudigen Ereignis durfte auch der Aargauer Landwirtschaftsdirektor Markus Dieth nicht fehlen. Er betonte, dass der Aargau mit der Anbaumethode unter Folientunnel Pionierarbeit leiste: «Die innovative Technik schont die Ressourcen. Zudem bleibt dank Direktvermarktung der Früchte ein grosser Teil der Wertschöpfung beim Obstproduzenten und damit in unserem Kanton», wird er in einem Communiqué zitiert. Die Seetaler Aprikosen sollen genussreif gepflückt und direkt in der Region verkauft werden. Der Vertreib über den Grosshandel stehe nicht im Vordergrund, heisst es.