News
Buureland AMA - Eine tolle Ausstellung
Buureland AMA - Eine tolle Ausstellung

Voller Stolz schaut das OK Buureland zurück auf einen gelungenen Auftritt an der AMA in Aarau. Viele Neuerungen konnten für diese Ausgabe realisiert werden und liess das Buureland attraktiv erscheinen. Der BVA dankt allen Beteiligten ganz herzlich für ihr riesiges Engagement.

Einmal mehr präsentierte sich die Landwirtschaft des Kantons Aargau im besten Licht. Mit verschiedenen Elementen wurde den Besucherinnen und Besuchern ein spannender und informativer Aufenthalt geboten. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, nur am Eröffnungstag musste ein kalter Nordwind in Kauf genommen werden.

 

Die Neuen Elemente kamen gut an
Immer wieder was Neues bringen und die Zuschauer in positivem Sinne überraschen, das hat sich das OK Buureland auf die Fahne geschrieben. Erstmalig wurden sechs Milchkühe der drei Hauptrassen ausgestellt. Der Freilaufstall mit einem grosszügigen Strohbett und das Demo-Melken kamen beim Publikum sehr gut an. Ein weiteres Highlight war sicher die Tiershow der Familie Isliker aus Winterthur. Was da in der Arena gezeigt wurde war schlicht sensationell. Die Kombination von Pferden, Ponys, Rinder und einem Hund lockte jeweils sehr viele Zuschauer an den Ring. 


Das Bewährte durfte nicht fehlen
Selbstverständlich muss das OK auch am Bewährten festhalten. Das attraktive Ausstellerzelt mit den Ständen von heimischen Produzenten und der Buurestube der Landfrauen gehört hier einfach dazu. Als richtige Augenweide wurden die Aussenstände wahrgenommen und das Bachhüsli der Landfrauen war auch am neuen Standort sehr gefragt. In der Arena erfreuten sich Gross und Klein am Säulirennen und an den anderen sehr attraktiven Darbietungen. Ebenfalls schon zum Bewährten gehört die Berufsmeisterschaft der Aargauer Landwirtinnen und Landwirte, siehe separater Bericht. Beim Kälberwettbewerb konnte Sämi Hochuli aus Küttigen seinen Vorjahressieg mit einem sehr schön geschmückten Kalb und einem tollen Gedicht wiederholen. Dass seine vierjährige Schwester Anna noch ein Lied vortragen konnte, setzte dem Ganzen die Krone auf.

 

Rückschau ist Vorschau
Auch im Jahr 2020 wird der BVA wieder Gast sein an der AMA im Aarauer Schachen. Das OK Buureland wird auch dann alles geben, um vom 25. bis 29. März 2020 ein attraktives Buureland zu präsentieren. Für jeden Direktvermarkter bietet sich erneut die Chance, seine Produkte zu günstigen Konditionen einem grossen Publikum zu präsentieren. Bereits im Spätsommer 2019 wird der BVA die entsprechende Ausschreibung vornehmen.

 

Fredi Siegrist
Projektleiter Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Links